LINDENHOFER MARMELADENMANUFAKTUR

 

 

Vielfach werde ich gefragt, woher das leuchtende Rot meiner Erdbeermarmelade herrührt und weshalb sie nicht nach einer Weile einem unansehnlichen Braunton weicht. Ich verrate Ihnen das kleine Geheimnis.

Es gehört zur gehobenen kulinarischen Kunst, die Marmeladen im Kupferkessel einzukochen. Kupfer erhält und intensiviert leicht die Farben, das macht sich gleich beim Einkochen bemerkbar. Zusätzlich wirkt sich Kupfer positiv auf den Geschmack der Marmeladen aus.

Da Kupfer ein guter Wärmeleiter ist, werden die Früchte durch die gleichmäßige Wärmeverteilung vom Kesselboden bis zum Rand sehr schonend eingekocht, der intensive Fruchtgeschmack bleibt so erhalten, das sieht und schmeckt man.

Top | info@mellamella.de